Neuigkeiten

BdSt kritisiert die minimalen Steuersenkungspläne der Bundesregierung
Urheberrecht: meunierd @shutterstock.com

BdSt kritisiert die minimalen Steuersenkungspläne der Bundesregierung

Der BdSt hat zu den Steuersenkungsplänen der Bundesregierung Stellung genommen. Die angekündigte Erhöhung des Grundfreibetrags bringe den Bürgern nur rund drei Euro mehr im Monat. Der Gesetzgeber sei dazu verpflichtet, den Grundfreibetrag sowie den Kinderfreibetrag regelmäßig anzupassen, um das Existenzminimum steuerfrei zu stellen.

Weiterlesen …

Kassenbuchführung ab 01.01.2017
Urheberrecht: Syda Productions @shutterstock.com

Kassenbuchführung ab 01.01.2017

Der Steuerpflichtige ist in der Wahl des Aufzeichnungsmittels frei und kann entscheiden, ob er seine Warenverkäufe manuell oder unter Zuhilfenahme technischer Hilfsmittel – wie z.B. einer elektronischen Registrier- oder PC-Kasse erfasst. Es besteht keine gesetzliche Vorgabe, wie (Kassen-)Aufzeichnungen zu führen sind.

Weiterlesen …

Steuerschlupflöcher schließen - Bund verhindert aggressive Steuergestaltungen
Urheberrecht: PORTRAIT IMAGES ASIA BY NONWARIT @shutterstock.com

Steuerschlupflöcher schließen - Bund verhindert aggressive Steuergestaltungen

Die Bundesregierung will ein einfaches und verständliches Steuersystem für Investmentfonds schaffen. Zudem will sie aggressive Steuergestaltungen verhindern. Das Gesetz zu einer neuen Investmentbesteuerung ist am 27. Juli 2016 in Kraft getreten und wird rückwirkend für Dividenden greifen, die ab 2016 fließen.

Weiterlesen …

Deutscher Mittelstand schöpft Potenziale der Digitalisierung bisher nicht aus
Urheberrecht: Inara Prusakova @shutterstock.com

Deutscher Mittelstand schöpft Potenziale der Digitalisierung bisher nicht aus

Der deutsche Mittelstand befindet sich noch in einer frühen Phase der Digitalisierung, wie eine neue Studie von KfW Research zeigt. Zwar haben vier von fünf KMU in den zurückliegenden drei Jahren Digitalisierungsprojekte umgesetzt und in neue Technologien oder Verbesserung der IT-Kompetenz investiert. Die einzelnen Vorhaben hatten jedoch meist nur einen überschaubaren Umfang.

Weiterlesen …