Neuigkeiten

Rückkehr der Vermögensteuer könnte Geld in die Staatskasse bringen, aber auch zu Ausweichreaktionen führen
Urheberrecht: canadastock @shutterstock.com

Rückkehr der Vermögensteuer könnte Geld in die Staatskasse bringen, aber auch zu Ausweichreaktionen führen

Würde in Deutschland die Vermögensteuer wieder eingeführt, könnte der Fiskus nach Schätzung des DIW Berlin - je nach konkreter Ausgestaltung der Steuer - mit Einnahmen von schätzungsweise 10 bis 20 Milliarden Euro jährlich rechnen. Betroffen wäre das reichste Prozent der Haushalte. Da Anpassungsreaktionen wahrscheinlich sind, sollten Steuergestaltungsmöglichkeiten reduziert werden.

 

Weiterlesen …

Rente: Deutsche oft deutlich schlechter abgesichert als Österreicher
Urheberrecht: Lipskiy @shutterstock.com

Rente: Deutsche oft deutlich schlechter abgesichert als Österreicher

In Österreich konzentriert sich die Altersversorgung nach wie vor weitgehend auf die umlagefinanzierte Gesetzliche Rentenversicherung (GRV), in die auch die Selbständigen einbezogen wurden und deren Bestimmungen schrittweise für Beamte zur Anwendung kommen. In Deutschland wurde und wird über die kommenden Jahre das Niveau dieser "ersten Säule" dagegen deutlich reduziert, um den Beitragssatz in der GRV zu stabilisieren. Dazu hat die Hans-Böckler-Stiftung eine Studie vorgelegt.

Weiterlesen …

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im Januar 2016
Urheberrecht: Robert Mandel @shutterstock.com

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im Januar 2016

In der deutschen Wirtschaft überwiegen laut BMWi nach wie vor die Auftriebskräfte, obwohl aus dem außenwirtschaftlichen Umfeld gegenwärtig nicht nur positive Signale kommen. Die Konjunktur in Deutschland ist moderat aufwärtsgerichtet, davon profitiert auch der Arbeitsmarkt, der sich weiter grundsolide entwickelt.

Weiterlesen …